• Michaela Daxer

Wer bin ich? (Text vom Januar 2018)

Aktualisiert: Mai 24


Da es mittlerweile einen neuen Text über mich gibt, teile ich hier den "alten", den ich im Januar 2018 geschrieben habe.


Ich bin… ja wer eigentlich?


Ich könnte dir hier jetzt Daten, Abschlüsse, Ausbildungen usw. aufzählen. Klar, die gibt es in meinem Leben auch. Aber darum geht es mir hier nicht. Denn ich bin so viel mehr als irgendwelche Zahlen und Fakten.


Ich möchte dir hier so authentisch und echt wie möglich begegnen… mein Herz zu deinem Herz sprechen lassen… dich in deiner Seele berühren…

Was ich hier kurz erwähnen möchte, sind die Stationen in meinem Leben, die mich am meisten bewegt und geprägt haben, die mich unter anderem zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin:

Ziemlich schmerzhaft und dadurch prägend in meinem bisherigen Leben waren die lange Krankheit und der Tod meines Papas (er starb mit 48 Jahren, als ich 15 war),

der stille Tod meines Sternenkindes Franziska ( Geburt und Tod in der 24. SSW),

und mein zerplatzter Traum von einer heilen Familie mit vielen Kindern, ausgelöst durch meine Trennung und Scheidung vom Vater meiner Kinder.

Heute bin ich unendlich dankbar dafür. Durch meine Heilung durfte ich erkennen, welch großes Geschenk hinter dem größten Schmerz steckt.

Was hier natürlich gar nicht fehlen darf, sind meine zwei lebenden Kinder. Durch und mit ihnen durfte und darf ich so viel lernen, sie sind die Lehrer des Lebens, sie brachten mich schon manchmal an meine Grenzen, und gleichzeitig sind sie Liebe pur.

Auch sie sind für mich so ein großes Geschenk… und prägen mein Leben immens :-)

Und was ist jetzt gerade?

Ich befinde mich auf dem Weg zu mir selbst.

Auf meiner Reise zu mir selbst.

Zu meinem Innersten, zu meinem Kern, zu dem, wie ich auf diese Welt gekommen bin.

Ich entdecke mich.

Ich erkenne die Programmierungen, die mir übergestülpt wurden und die ich übernommen habe, ohne wenn und aber. Ich erkenne sie…und lege sie ab…weil sie nicht meiner Wahrheit entsprechen, weil sie nicht zu mir gehören, weil sie mich eher einschränken und klein halten, weil sie mich ein Leben leben lassen, das nicht meinem innersten entspricht.

Ich staune immer mehr, was so alles in mir steckt, wer ich wirklich bin.

Mein Motto „100% echt ICH“ ist mir vor kurzem so zugefallen, es war einfach da. (kurze Anmerkung: So nannte ich damals, im Januar 2018 meine Homepage.) Und es beschreibt genau das, wo ich hin möchte, wonach mein Herz und meine Seele rufen.

Es ist der innere Ruf, das innere Wissen, dass es jetzt an der Zeit ist.

Es ist so spannend, mich zu entdecken, meine eigene Wahrheit zu entdecken…wow…

Und an dieser Reise zu mir selbst möchte ich dich gerne teilhaben lassen…auf meinem Blog, mit meinen Videos…mit allem, was mir noch so einfällt…ich möchte dich inspirieren, ich möchte dich in deinem Herzen und deiner Seele berühren, indem ich dir von mir und meinem Weg erzähle.

Was ich dir aber jetzt schon über mich sagen kann, ist folgendes:

Ich bin eine liebende, spielende, singende, tanzende, lachende, weinende Herzensfrau, Seelentaucherin, Bewusstseinsforscherin und Wahrheitsfühlerin.


©2020 Michaela Daxer

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

made with ♡ alchemilladesign