• Michaela Daxer

Wartest du darauf, dass alles wieder "normal" wird?


Ich hab das Gefühl, dass viele Menschen da draußen warten, dass C vorbei ist, und es dann wieder "normal" wie vorher weiter geht.


Viele Menschen warten... auf etwas im Außen... auf einen Retter im Außen... auf irgendwas im Außen... das die Lage wieder "normal" macht.

Sie warten... Sie sind passiv... Sie hoffen...


Und ja, sie haben Angst. Angst vor C... Angst vor dem Tod... Angst vor Krankheit... Angst vor Verlust... Angst vor Ansteckung... Angst vor ............................................ Und was macht die Angst? Angst bewirkt, dass sie mehr wird... sie wird bedrohlich... sie schüchtert ein... sie macht handlungsunfähig... sie bremst das eigenständige Denken... Das ist das Spiel, das gespielt wird. Jetzt.


Erinnere dich, lieber Mensch, dass du selbst denken kannst. Du bist mit dieser Fähigkeit ausgestattet. Ja.

Erinnere dich, lieber Mensch, dass es keinen Retter im Außen gibt. Niemand im Außen kann dir "helfen", dein Inneres zu klären.

Es gibt niemanden, der im Außen jetzt wieder alles "normal" macht. Es wird auch nicht mehr "normal", es wird nicht mehr wie vor C. Dieses Leben ist vorbei. ALLES ändert sich. Ob du willst oder nicht. Wir sind eingebunden in einen göttlichen "Plan", wir sind eingebunden in den Kosmos, verbunden mit ALLEM was ist. Und so sind wir alle beteiligt... an diesem Wandel... in dieser Zeit. (by the way: C betrifft die ganze Welt... und nicht nur ein Land oder eine Stadt... daran ist schon zu sehen, dass es etwas globales, etwas großes ist)


Besinne dich, lieber Mensch, auf DICH... auf dein Inneres... Löse dich von all deinen Blockaden, Begrenzungen, Ängsten, Verletzungen, Ansichten... von all deinen Mustern, die auf Angst und Ego basieren. Löse dich... und lade immer mehr, immer wieder, jeden Tag, die Liebe ein. Die allumfassende Liebe... die die stärkste Kraft im Universum ist. Die ALLES heilt.

Und warte nicht mehr... Steh auf... nimm dein Leben selbst in die Hand... schau hin... und liebe DICH. Lieb dich für alles, was du bist. ALLES. Ja, alles. Es gibt nichts, was du nicht bist.

Und wenn du das Gefühl hast, oh je, das oder das will ich aber nicht sein... schau hin... sieh es an... atme... atme...und sag JA. Wiederhole das JA... immer wieder... so lange, bis sich innerliche Entspannung einstellt. Oder du siehst eine Situation aus der Vergangenheit, wo du jetzt sagst, das würde ich jetzt anders machen. Verurteile dich nicht dafür. Erkenne, du hast es damals gemacht, so gut du konntest. Sag auch da wieder JA dazu... und hab dich lieb.


Jeder Mensch ist wichtig... DU bist wichtig... für die Welt... und jetzt für diesen Wandel. Gemeinsam er-schaffen wir die neue Welt.


In Liebe, Michaela

©2020 Michaela Daxer

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

made with ♡ alchemilladesign