• Michaela Daxer

Loslassen



Wie geht das denn???? 🤔🤔🤔 Während meinem Entwicklungs-Weg begegnete mir immer wieder das Loslassen.

Es hieß immer, ich muss loslassen. Nur mit loslassen geht es weiter...

Natürlich "verstand" ich, dass ich loslassen sollte, dass das gut wäre. Klar. Und dann wurde ja auch gesagt, das geht so...oder so...oder noch ganz anders... Hm...aber irgendwie wollte das bei mir nicht funktionieren. Also nicht in der Tiefe. Das war eher an der Oberfläche. Das war eher das "loslassen wollen". Das kam eher aus dem Tun heraus. Ich "wollte" es...also "tat" ich etwas dafür (Übungen, Glaubenssätze, energetisch usw). Aber wie gesagt, eher alles an der Oberfläche... Ok...dann kam mir die Idee, "loslassen" geht erst mal nur übers "annehmen". Mir wurde klar, ich kann nur was loslassen, wenn ich es vorher angenommen habe. Wenn ich es erkannt habe, und dann anerkenne und zu mir nehme. Oh ja...das war schon eine tolle Erkenntnis‼️ Annehmen... Aber wie geht das denn jetzt nun??? 🤔🤔🤔

Vom Kopf her weiß ich das natürlich. Mein Verstand ist ja ein ganz schlauer...der kennt sich ja mit solchen Sachen gut aus ;-) Und so übte ich mich im Annehmen. Ich übte...und übte...und übte... Hach...irgendwie war das manchmal echt anstrengend...🙈🙉 Und es wollte auch da nicht immer und nicht wirklich klappen. Frust stellte sich ein. Zweifel stellten sich ein. Zweifel an mir, daran, dass ich es vielleicht nicht richtig mache. Zweifel, dass mit mir was nicht stimmt...weil bei den anderen funktioniert das doch so toll. Ich "verstand" es nicht, warum ich nicht "annehmen" konnte, warum ich nicht "loslassen" konnte. Tja...und so ging mein Leben ja trotzdem weiter... Und meine Suche auch... Meine Seele führte mich an verschiedenste Stellen und Orte, zu verschiedensten Menschen, um weiter zu lernen, zu erkennen... Und wisst ihr was? Grade wird es mir sooooo klar. Wie das mit dem "loslassen" ist. Es gibt nichts zu TUN. Es gibt nichts zu MACHEN. Es gibt nichts, was ich verändern MUSS. Sondern: Das Loslassen entsteht aus dem Sein-Lassen. Etwas Sein-Lassen. Ja...einfach nur Sein-Lassen. Es darf da sein...in dem Moment... Ich lasse es fließen... Durch mich hindurch... Ich gebe mich dem Moment hin... Ich bewerte nichts... Ich kategorisiere nichts... Ich urteile nicht... Ich schiebe es in keine Schublade... Nichts von dem... Einfach Sein-Lassen... Und dieses Sein-Lassen hat nichts mit TUN und MACHEN zu tun. Es ist pure HINGABE an den Moment. Pure HINGABE an mich. Pure HINGABE an das, was sich zeigt. Pure HINGABE an das Leben. Soooo einfach... Soooo magisch... Das zu erkennen, ist für mich grade das schönste ❤️ Es fließt...es ist leicht...es frei 🦋 Ja, FREI! FREI von allen Konzepten. FREI davon, etwas "schaffen" zu MÜSSEN. FREI von jeglicher Erwartung. Soooo schöööööön ❤️🧡💛💚💙💜

©2020 Michaela Daxer

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

made with ♡ alchemilladesign