Coaching-Dschungel - oder - Zurück zur Einfachheit


Wie oft haben wir das Gefühl, wir brauchen noch das… und das… und das auch noch… und das da hinten ganz besonders… das glitzert so schön… ja, das nehm ich auch noch…

Und weiter geht’s…immer fröhlich weiter shoppen… im Coaching-Dschungel ist ja wirklich ein großes Angebot.

Und es wird so geschmackvoll präsentiert… so glitzernd… so bombastisch… Wenn du es nicht buchst, dann hast du schlechte Karten! Dann geht es bergab mit dir! Dann hast du ein Problem, weil dann in deinem Leben nichts vorwärts geht! Du musst es dir doch nur nehmen. Nimm es! Jetzt! Denn morgen ist es zu späääääääät. Morgen gibt es dieses tolle Angebot nicht mehr! Morgen zahlst du den vollen Preis… falls es überhaupt noch zu buchen ist!

Und überhaupt – weißt du schon, dass du noch so viel vor dir hast? Dass du echt noch viiiiiiieeeeeel, ja gaaaaaaaaaanz viel zu arbeiten hast? An dir? In dir? Mit dir? Ist dir das klar? So wirklich klar? Du musst alles umkrempeln. Ja, alles, ich sags dir. ALLES. AAAAAAAAAAAAALLLLLLLLLLLLEEEEEEEEEESSSSSSSS!!!! Am besten noch heute… und morgen…und überhaupt jeden Tag… musst du dir anschauen, was falsch läuft in deinem Leben… musst du dir anschauen, was du verbessern kannst…musst du dir anschauen, was jetzt noch zu optimieren ist… Du hast doch sicher auch so ein Thema, das dich schon ewig nervt, das dich schon immer bremst, wegen dem du nicht das Leben lebst, das du eigentlich möchtest…. Hast du? Oder vielleicht doch nicht? Komm, sei ehrlich! Mir kannst du es doch erzählen! Ich hab nämlich voll den Schnall! Ja echt, ich weiß, wie es geht! Ja im Ernst, ich weiß, wie du da raus kommst. Hab ich alles selber erprobt. Und bei gaaaaaaaanz vielen anderen auch! Du musst nur zu mir kommen – ich zeig dir das!

Kleiner Ausflug ins Leben. Ich schreib nix, was ich nicht selbst erlebt hätte - und würze es mit einer Prise Humor...

All die weiter, höher, schneller, lauter Coachings. All die „ich weiß wie es geht“ Coachings. All die vermeintlichen Wunder-Heiler. Die versprechen, anpreisen, nur bei ihnen checkst du es. Nur bei ihnen erreichst du dein Ziel – falls du eines hast. Ich bin so satt – von all dem Getue und Gemache. So übersättigt von Übungen, Ausrichtungen, Meditationen, Anleitungen, Techniken, und und und… So voll und übersatt.


Ich check gerade für mich, dass ich all dieses Gemache und Getue nicht mehr brauche. Ja, nicht mehr will. Ich empfinde es sogar manchmal als Ablenkung vom wesentlichen. Ja. Als Ablenkung. Es lenkt mich ab – das zu erfahren, was wirklich ist. Das, was jetzt, in diesem Augenblick ist – das JETZT. Es lenkt mich ab vom SEIN. EINFACH sein. Einfach sein – in allem. Einfachheit in allem.


Mach ich morgens und abends meine Ausrichtung? Wenn ich den inneren Ruf danach höre, ja. Wenn nicht, nein. Mach ich eine Meditation jeden Tag? Nein. Wenn ich den inneren Ruf danach verspüre, ja. Mach ich energetische Übungen jeden Tag? Nein. Wenn ich den inneren Ruf danach höre, ja. Die Liste könnte ich ewig weiter schreiben. Es gilt für jeden Bereich, jedes Tool, jede Technik…


Und wenn ich den ganzen Tag einfach nur da sitzen würde – atme – den Moment er-lebe - und in mir ruhe… dann wär das für mich die intensivste Meditation, Ausrichtung oder what ever!

Es darf EINFACH sein. Ja, einfach. Einfach heißt doch nicht schlecht, oder minder-wertig, oder bringt nichts usw….

Ich für mich spüre jedenfalls, dass es mich hinzieht – zur EINFACHHEIT. Ich brauch das ganze Getöse nicht. Momentan brauch ich leise, und in mir ruhend… die Konzentration auf das wesentliche… das aus der Einfachheit entspringt. Zu sitzen… und zu atmen… und mir meiner selbst bewusst sein… in jedem Augenblick… Das mach ich jetzt wieder…

Hab`s gut, du wundervoller Mensch!

In Liebe, Michaela

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2021 Michaela Daxer

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

made with ♡ alchemilladesign